Wichtiges zum Thema „Schrägstellung unter Last“

Wichtiges zum Thema „Schrägstellung unter Last“

 

Der Lastschwerpunkt liegt dabei immer genau unter dem Kranhaken. Bei außermittigem Lastschwerpunkt stellt sich die Traverse schrägt, hier sollte eine verstellbare Aufhängung gewählt werden. Die spindelverstellbare Variante lässt sich unter Last verstellen (max. Schräghang beachten), diese Lösung spart Zeit und ist besonders sicher. Die verfügbaren freie Hubhöhe sollte weitgehend ausgenutzt werden. Je weiter der Abstand Kranhaken zu Lastschwerpunkt ist, desto geringer ist die Schrägstellung der Traverse auch bei außermittigem Lastschwerpunkt. Wählen Sie hier die  Rundschlingen- oder Kettenaufhängung. Gemäß EN 13155 ist eine Schrägstellung unter Last von maxi. 6° zulässig.

 

Faustregel:

Kranhöhe ausnutzen: Wird der Abstand des „Kranhaken zu Lastschwerpunkt“ verdoppelt, halbiert sich die Schrägstellung.

Kontaktieren Sie uns!

Axzion GKS Stahl- und Maschinenbau GmbH
Winkelsweg 172
40764 Langenfeld, Germany

Telefon: +49 (0) 2173 208920
Email: info@axzion.de

 

: