Magnetpulverprüfung

 

 

Die Magnetpulverprüfung ist die am häufigsten angewandte Methode zur Ermittlung von Oberflächenfehlern und oberflächennahen Fehlern, wie Haarrissen an magnetisierbaren Eisen- und Stahlwerkstoffen.

Der Streufluss, der durch die Magnetisierung des Bauteils an Oberflächenrissen entsteht, bewirkt, dass die im Prüfmittel vorhandenen magnetisierbaren Teilchen haften bleiben. Der Effekt ist sichtbar und entsteht durch den Kontrast zwischen Untergrund und Prüfmittel.

Axzion verfügt über die benötigten Geräte und hat natürlich auch die entsprechenden ausgebildeten und zertifizierten Prüfer. Die Schweißnähte werden nach den Vorgaben der internen Schweißfachingieure geprüft.

Kontaktieren Sie uns!

Axzion GKS Stahl- und Maschinenbau GmbH
Winkelsweg 172
40764 Langenfeld, Germany

Telefon: +49 (0) 2173 208920
Email: info@axzion.de

 

: