Monopile-Gripper & Upending Tool

„One-Size-Fits-All“
Das Next Generation Monopile-Gripper & Upending Tool ist durch modulare Bauweise kompatibel
mit allen bis 2025 geplanten Monopile-Durchmesser und umfasst Monopiles bis 1.800 Tonnen, mit Flansch bis 2.100 Tonnen Eigengewicht. Das Tool ist variabel einsetzbar ob auf Jack-Up- oder Floating-Installationsschiffen!

Hohe Errichter-Geschwindigkeiten
Das optimierte Eigengewicht (95to des Hebemittels im Verhältnis zur zu hebenden Last) und die neue, praxiserprobte Bauweise ermöglichen eine zügige Monopile-Installation durch signifikanter Steigerung der Errichter-Geschwindigkeit. Huboperationszeit zwischen 60 und 90 Minuten sind möglich, wobei das reine Upending nur zwischen10 und 15 Minuten benötigt!

Hohe Prozesssicherheit
Zum Aufrichten des Tools wird nur ein Kran benötigt. Auch bei ungünstiger Lage des Monopiles
oder bei schrägem Anbauwinkel wird ein kontrollierter Anschlagprozess gewährleistet. Sogar
bei der Floating Installation erlaubt der um alle Achsen schwenkbare Tool-Arm einen Schrägzug mit bis zu 5° Winkelverdrehungen und Relativbewegung des Kranbaums. Eine optional einsetzbare Fang- und Führungsvorrichtung „Catcher“ ergänzt das Setup. Das robuste Führungssystem verhindert unkontrollierte Kollisionen oder Verhaken. Dadurch wird die Kontrolle bei der Demontage des UET (Upending Tool) vom Monopileflansch nach der Installation deutlich verbessert.

  • Mehr Geschwindigkeit beim Errichterprozess.
  • Weniger Schlechtwetter-Wartezeiten.
  • Größere Einsatzintervalle möglich!

Flansch-optimierte Lösung
Dank der patentierten Lösung sind keine Beschädigung der Flansche mehr möglich:

  • Ein dynamisches Klemmsystem optimiert die Lasteinleitung in die Monopile-Flansche.
  • Optional sind zusätzliche Untergreifer zur weiteren Reduktion der Verformungen und Spannungen erhältlich.
  • Reduzierung der Spannung um 25% im Flanschbereich durch gezielte Kraftverlagerung (vom
    Flansch) in den Monopilesteg.

Dies bietet den bestmöglichen Schutz für Monopiles zur Vermeidung von lebenszeitverkürzenden
Überspannungen!

Offshore-Serviceunterstützung
Auch bei schwierigen Lastfällen sind wir zur Stelle. Wir bieten Offshore-Serviceunterstützung mit eigenen Teams je nach Bedarf sowie professionelles Ersatzteilmanagement und Wartungs-Monitoring, u.a. Fernwartung und Service-Backoffice. So kann auch bei einem Störungsfall kurzfristig reagiert werden.

Kontaktieren Sie uns!

SpanSet Axzion GmbH
Winkelsweg 172
40764 Langenfeld, Germany

Telefon: +49 (0) 2173 208920
Email: info@axzion.de

 

    :